Kulinarische Wanderreise auf Thassos

1 Woche, 2 Wochen
REISETYP

Erlebnisreise

+ 1
AKTIVITÄTEN

hoch, mittelmäßig

MINDESTALTER

ohne

ab 1148 €*

1-wöchige Wanderreise auf Thássos

Auf dieser Wanderreise werden Sie nicht nur die einzigartige Natur der Insel Thássos und der Nestos-Schlucht erleben, sondern auch die kulinarischen Besonderheiten dieser Region Griechenlands kennen lernen.

Eingeschlossene Leistungen

Hin- und Rückflug Kavála inkl. aller Transfers

7 Übernachtungen im Hotel Theo (in Panaghia)

Zimmer mit Frühstück

5 Wandertouren lt. Programm

4x Mittagessen nach den Wandertouren in traditionellen Tavernen mit kulinarischen Besonderheiten der Region

1x Picknick während der Wanderung in der Nestos-Schlucht

 deutschsprachiger Wanderführer / Guide

 Auf Wunsch Vegetarisches oder Gluten freie Speisen (bitte anmelden)

Nicht im Reisepreis enthalten

persönliche Ausgaben wie Trinkgelder, Souvenirs, Getränke, fakultative Ausflüge

*Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer ab 1148,00 €

Reisetermine

(Termine 2022 werden bald veröffentlicht)

Sonstige Informationen

Änderungen des Programms bleiben vorbehalten. Voraus- und Anschlussaufenthalt individuell dazu buchbar. Wir empfehlen den Abschluss eines Rundum Sorglos-Schutzes (inkl. Auslandskrankenversicherung). Reiseveranstalter ist Attika Reisen.

Durchführung nicht garantiert

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Maximale Teilnehmeranzahl: 20 Personen

Typ der Reise: Wanderreise mit vorgebuchtem Hotel

Übernachtungssteuer: Nach einem aktuellen Beschluss der griechischen Regierung wird ab dem 01.01.2018 eine Übernachtungssteuer erhoben, die von den Hoteliers vor Ort bei An- oder Abreise in Rechnung gestellt wird. Die Höhe der Steuer richtet sich nach der offiziellen Landeskategorie sowie der Art der Unterkunft und nicht nach der Veranstalter-Kategorisierung.

Für 1- und 2-Sterne Hotels/Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer/Nacht ca. EUR 0,50.

Für 3-Sterne Hotels/Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer/Nacht ca. EUR 1,50.

Für 4-Sterne Hotels/Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer/Nacht ca. EUR 3,00.

Für 5-Sterne Hotels/Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer/Nacht ca. EUR 4,00.

(Stand bei Veröffentlichung - Änderungen vorbehalten)

Programm

1. Tag: Anreise Kavála - Thássos

Flug nach Kavála, Transfer nach Keramotí, Fährüberfahrt zur Insel Thássos und Transfer zum Hotel Theo in Panaghia. Informationstreffen mit dem Wanderführer.

2. Tag: Panaghia - auf dem Panoramaweg zum Goldstrand

Über einen Panoramaweg mit fantastischen Ausblicken wandern Sie vom malerischen Bergdorf Potamiá über den alten Maultierpfad in das lebhafte Bergdorf Panaghia. In Panaghia: Besuch der über 100 Jahre alten Olivenpresse der Familie Sotirelli. Die thassiotische Olive Throumba ist einzigartig. Weiter geht es abwärts über einen Pfad mit fantastischen Ausblicken auf die Bucht Chrissí Ammoudiá, vorbei an der Drachenhöhle, die während der Piratenzeit eine wichtige Rolle für die Insulaner spielte, bis zum Goldstrand. Ca. 12 km / Gehzeit ca. 3-4 Stunden / Aufstieg ca. 180 Hm / Abstieg ca. 230 Hm.

3. Tag: Prinos und Kazaviti-Traditioneller Markt und Dörfer aus der Seeräuberzeit

Schöne Küstenwanderung von Skala Prinos zum traditionellen Wochenmarkt in Prinos. Hier haben Sie genügend Zeit um über den farbenfrohen Markt zu bummeln und lokale Produkte kennen zu lernen oder um das geschäftige Treiben bei einem Kaffee zu einfach zu beobachten. Von Prinos bringt Sie unser Wanderbus hinauf in das Bergdorf Kazaviti. Um sich vor den Seeräubern zu verstecken, gründeten die Einheimischen hier ein großes und ein kleines Dorf. Wie Vogelnester kleben die Häuser zwischen Platanen uns Walnussbäumen am Hang. Bei einem Dorfrundgang erfahren Sie Interessantes über die Geschichte der Dörfer, sehen die schöne Platía von Megalo und die einzigartige Architektur der Häuser. Ca. 6 km / Gehzeit ca. 1 1/2-2 Stunden / Aufstieg ca. 50 Hm / Abstieg ca. 50 Hm.

4. Tag: Profitis Ilias-Die Wanderfahrt zum Propheten

Diese teilweise recht anspruchsvolle Wanderung führt von Theológos nach Potamiá und beginnt mit einem steilen, teilweise steinigen Weg zur Gipfelkirche des Propheten Ai Lias. Während wir einem uralten Maultierpfad folgen, verändert sich die Landschaft zusehends. War sie zu Beginn noch felsig und karg, wird sie nun von Schritt zu Schritt grüner und waldreicher. Bald schlängelt sich unser Pfad durch ein Feuchtgebiet mit riesigen Farnen und Platanen. Bei guter Fernsicht zeigt sich sogar die Schwesterinsel Samothraki. Ca. 17 km / Gehzeit ca. 5-6 Stunden / Aufstieg ca. 430 Hm / Abstieg ca. 550 Hm.

5. Tag: Nestos-Schlucht auf dem Festland

Der Nestos ist einer der größten Flüsse Griechenlands und mündet gegenüber der Insel Thássos in das Thrakische Meer. Dieses Delta ist eines der wenigen und größten Naturschutzgebiete Griechenlands. Bevor der Nestos sein Delta erreicht durchfließt er mäanderförmig eine spektakuläre Schlucht mit bis zu 1000 m hohen Felsen auf der einen Seite und breiten Sandbänken, Auenwälder und wunderschöner Vegetation auf der anderen. Die Nestos-Schlucht ist Heimat für viele seltene Tiere und Pflanzen, sogar Wildpferde leben hier und an den Felsen wachsen Blumen, die nur in der Nestos-Schlucht zu finden sind. Ca. 17 km / Gehzeit ca. 4 Stunden / Aufstieg ca. 80 Hm / Abstieg ca. 500 Hm.

6. Tag: Kastro - Traditionelles Bergdorf

Diese Wanderung führt uns im Süden der Insel durch schroffe und verkarstete Umgebung von Theológos nach Kastro. Unser Ausgangspunkt ist nach dem Evangelisten Johannes benannt, der in Griechenland den Beinamen der Theologe trägt und in einer Höhle nahe dem heutigen Dorf gelebt haben soll. Berühmt ist aber der thassitische Ort wegen seines einstigen Großwesirs Mehmed Ali. Durch einen lichten Kiefernwald beginnen wir unsere Wanderung, bei der wir in weiten Serpentinen immer wieder das Bachbett des Lakkos Kastrinon kreuzen. Gewaltige Platanen säumen den Weg bevor wir den Wasserfall Apostolos erreichen. Nach einer kleinen Pause an diesem idyllischen Plätzchen geht es weiter zum traditionellen Bergdorf. Besichtigung der sehr gut erhaltenen Kirche Agios Athanasios und des Gebeinehauses. Ca. 11 km / Gehzeit ca. 4 Stunden / Aufstieg ca. 410 Hm / Abstieg ca. 150 Hm.

7. Tag: Tag zur freien Verfügung

Nachdem die gestrige Wanderung mit einem gemütlichen Beisammensein ausgeklungen ist, haben Sie heute Zeit für eigene Entdeckungstouren oder einfach zum Ausspannen.

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen Kavála und Abreise oder Fortsetzung Ihres gebuchten Anschlussaufenthalts.


    Ich stimme der Übermittelung, Speicherung und Bearbeitung meiner Daten zu.



    WICHTIGE INFO


    Lieber Griechenland-Freund, die Angebote auf dieser Seite sind nur ein kleiner Ausschnitt aus unserem Gesamtprogramm. Gerne erarbeiten wir dir ein individuelles Angebot und vergleichen dabei alle namhaften Veranstalter. Nicht nur wenn es nach Griechenland geht...